Das neue Programm 2022 – in kürze auf den Bühnen zu sehen

„Drama Türkin“

Pressse text

Ein „Drama“ – das ist für die rebellisch erfrischende und tiefgehende Comedy-Türkin Senay Duzcu, türkische Stand-Up Comedian, dass sie keine typische Türkin ist. Für ihre Gesellschaft ist das ein Drama!
Doch jeder Versuch, ihr den herkömmlichen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern“, den Jüngeren „zu traditionsgebunden“, den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert“.
In ihrem Programm erzählt sie auch, dass es für ihre Familie ein Drama war, dass sie keine typische Türkin geworden ist. Die Eltern hätten es gerne gesehen, dass sie eine ordentliche Hausfrau wird und einen türkischen Mann heiratet. Weil sie das alles als Frau nicht erfüllen konnte, war sie immer das schwarze Schaf der Verwandtschaft. All ihre Erfahrungen brachten ihr extrem lustige Situationen, die sie auf der Bühne erzählt und über die sie lacht.
Sie ist eine explosive Mischung und sprengt als Tochter einer klassischen Gastarbeiterfamilie jeden Rahmen. Erst als Sonderschülerin mit Legasthenie und schließlich als Stipendiatin für Hochbegabte, zieht Duzcu mit 19 Jahren von zu Hause aus. Nach Zwischenstopps in London und Berkeley/USA kehrt sie als einzige Akademikerin in der Familie mit einem Diplom in Architektur zurück.
2007 erhält Duzcu den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis im Bereich Kultur und gehört seit vielen Jahren zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes.
Ihre sehr ungewöhnlichen Geschichten schreibt ihr eigenes reales Leben.
Duzcu macht Comedy mit Tiefgang. In ihrem neusten Programm erzählt sie von ihren Erfahrungen im Alltag und setzt dem Ganzen mit Lebendigkeit das Sahnehäubchen auf. Sie nimmt nicht nur „typische Migrantenthemen“ ins Visier, sondern greift so ziemlich alle Themen auf, die die Damenwelt und ganz sicher auch den einen oder anderen Herren der Schöpfung bewegen.
Wer neugierig ist, kann Senay Duzcu in verschiedenen Formaten sehen: Satiregipfel, der Ladies Night, „Ladiesnight“, Cosmo TV“, in den Shows „Kabarett am Minarett“ und bei „EINSWEITERgefragt“ mit Oliver Schmitz. Einen unvergesslichen Auftritte hatte sie Drama Türkin !

Ein „Drama“ – das ist für die rebellisch erfrischende und tiefgehende Comedy-Türkin Senay Duzcu, türkische Stand-Up Comedian, dass sie keine typische Türkin ist. Für ihre Gesellschaft ist das ein Drama!
Doch jeder Versuch, ihr den herkömmlichen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern“, den Jüngeren „zu traditionsgebunden“, den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert“.
In ihrem Programm erzählt sie auch, dass es für ihre Familie ein Drama war, dass sie keine typische Türkin geworden ist. Die Eltern hätten es gerne gesehen, dass sie eine ordentliche Hausfrau wird und einen türkischen Mann heiratet. Weil sie das alles als Frau nicht erfüllen konnte, war sie immer das schwarze Schaf der Verwandtschaft. All ihre Erfahrungen brachten ihr extrem lustige Situationen, die sie auf der Bühne erzählt und über die sie lacht.
Sie ist eine explosive Mischung und sprengt als Tochter einer klassischen Gastarbeiterfamilie jeden Rahmen. Erst als Sonderschülerin mit Legasthenie und schließlich als Stipendiatin für Hochbegabte, zieht Duzcu mit 19 Jahren von zu Hause aus. Nach Zwischenstopps in London und Berkeley/USA kehrt sie als einzige Akademikerin in der Familie mit einem Diplom in Architektur zurück.
2007 erhält Duzcu den Deutsch-Türkischen Freundschaftspreis im Bereich Kultur und gehört seit vielen Jahren zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes.
Ihre sehr ungewöhnlichen Geschichten schreibt ihr eigenes reales Leben.
Duzcu macht Comedy mit Tiefgang. In ihrem neusten Programm erzählt sie von ihren Erfahrungen im Alltag und setzt dem Ganzen mit Lebendigkeit das Sahnehäubchen auf. Sie nimmt nicht nur „typische Migrantenthemen“ ins Visier, sondern greift so ziemlich alle Themen auf, die die Damenwelt und ganz sicher auch den einen oder anderen Herren der Schöpfung bewegen.
Wer neugierig ist, kann Senay Duzcu in verschiedenen Formaten sehen: Satiregipfel, der Ladies Night, „Ladiesnight“, Cosmo TV“, in den Shows „Kabarett am Minarett“ und bei „EINSWEITERgefragt“ mit Oliver Schmitz. Einen unvergesslichen Auftritte hatte sie in der Show von Dieter Nuhr.

Senay im TV // Auswahl 2011 bis 18

Aktuell ist die hübsche Komikerin im WDR, im ZDF und im NDR zu sehen, so z.B. in der neuen Staffel von „Ladiesnight“. Bei „Cosmo TV“ findet sich ein Beitrag mit Senay Duzcu über ihren Auftritt und die Organisation der Standup-Show„Kabarett am Minarett“ und bei „EINSWEITERgefragt nimmt die deutsch-türkische Stand-Up-Komikerin unsere Kulturunterschiede unter die Lupe. Einen unvergesslichen Auftritt hatte sie in der Show von Dieter Nuhr (Satier Gipfel) hingelegt. Im ZDF Morgenmagazin, Comedy Tower und HR Fernseher, wird über Senay Duzcu gesprochen.

Auszeichnungen

2007 Deutsch-Türkische Freundschaftspreis / Bayern

Das Programm 2021

„Hitler war eine Türkin?!“

Echt jetzt? War Hitler eine Türkin?

„Du Hitler“ wurde sie von einem nichtdeutschen Mitbürger im Zug beschimpft, als sie ihn bat, sein Rad ordentlich abzustellen, damit die Fahrgäste in den Zug einsteigen können.

Eigentlich will Senay Duzcu doch nur richtig in Deutschland ankommen und die Ordnung achten. Als der Komikerin beim Schminken vor einem Auftritt der künstliche Wimpernstreifen versehentlich vom Oberlid auf die Oberlippe schwebt, fällt es ihr wie Schuppen von den Augen: Man kann es mit dem „Anpassen“ auch übertreiben.

Jeder Versuch, ihr einen Stempel aufzudrücken, scheitert: Als Deutsch-Türkin ist sie den Ewiggestrigen „zu modern“, den Jüngeren „zu traditionsgebunden“, den Männern als selbstständige Frau „zu emanzipiert“.

Sie ist eine explosive Mischung. Die Tochter aus einer klassischen Gastarbeiterfamilie sprengt jede Schublade: Sonderschülerin und Stipendiatin für Hochbegabte. Legasthenikerin mit Architektur-Diplom.

Ihre streng muslimischen Eltern steckten sie in eine katholische Klosterschule.
Unter anderem hatte Senay daher Probleme, einen passenden Ehemann zu finden.
Ihre sehr tolerante Mutter sagte immer zu ihr: „Es ist nicht schlimm, Kind. Du kannst einen Nicht-Moslem heiraten, Hauptsache, er wird zu einem Moslem … beschnitten.“
Auch als Architektin wurde sie nie ernstgenommen. Auf der Baustelle riefen ihr die türkischen Bauarbeiter zu: „Kommen Sie in zwei Wochen, dann dürfen Sie putzen!“

Es allen recht machen zu wollen, hat sie nun endgültig aufgegeben, denn das geht immer schief. Stattdessen lebt sie schamlos ihr Doppelleben als türkische Frau mit deutschen Ansichten und als deutsche Ayse mit türkischen Wurzeln.

Seit vielen Jahren gehört Senay zu den besten Comedy-Migrantinnen des Landes.
Die Komikerin macht Comedy mit Tiefgang und in ihrem neusten Programm erzählt sie ihre eigenen Erfahrungen im Alltag und setzt dem Ganzen mit lebendiger Mimik und Gestik das Sahnehäubchen auf. Jetzt steht sie mit spitzer Zunge und einmalig erfrischender Selbstironie mit neuem Programm auf der Bühne.

Dabei lässt sie fast keine Nationalität aus und lehrt die Nazis, dass die Osmanen schon längst nicht mehr von den Toren Wiens stehen, sondern stattdessen gemütlich auf ihren Balkonen im Ruhrgebiet ganze Lämmer grillen.
Und nicht vergessen: Augenwimpern gehören nicht unter die Nase. Ein Damenbart ist da viel schöner.

In ihrem Programm nimmt sie nicht nur „typische Migrantenthemen“ ins Visier, sondern sie greift so ziemlich alle Themen auf, die die Damenwelt (und ganz sicher auch den ein oder anderen Herrn der Schöpfung) bewegen. Die Komikerin war schon in zahlreichen Sendungen zu sehen wie zum Beispiel dem Satiregipfel, der Ladies Night, usw.

Erste weibliche türkische Stand-up-Comedian

„Ich bleib dann mal hier“

Senay Duzcu ist die erste weibliche türkische Stand-up-Comedian in Deutschland.
Für sie ist es wichtig, die Kulturunterschiede aus Sicht einer türkischen Frau zu zeigen und deren Zweideutigkeit auf witzige Art und Weise zu präsentieren. Senay improvisiert sehr oft ihre Auftritte und macht so jeden Besuch zu einem einmaligen Erlebnis.
Es gelingt ihr, mit Humor vor dem Hintergrund der gelebten Realität der Interkulturalität die politische Auseinandersetzung zu diesem Thema aufzulockern, ohne deren Bedeutung abzuwerten.
Vielmehr eröffnet ihre herzerfrischende Ironie so manche neue, ungewohnte Sichtweise und bringt Bewegung in scheinbar eingefahrene und unverrückbare Positionen in dieser Auseinandersetzung.
Senay Duzcu ist ehemalige Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Pressebilder

Aktuelle Termine

september

18sep19:4023:40Kurz Auftritt / 14. Euskirchener Kulturnacht

oktober

28okt20:0022:00“Hitler war eine Türkin ?!” Comedy Solo Abend

Vergangene Termine

„Hitler war eine Türkin?!“ / Baden Baden

05/08/2018 20:00 Uhr

im Rahmen der Reihe „Kultur im Museum“
Römermuseum Schwarzenacker
Straße  – Baden Baden

Mixed Show Comedy ConneXion / Homburg/Saar

12/07/2018 20:00 Uhr

im Rahmen der Reihe „Kultur im Museum“
Römermuseum Schwarzenacker
Homburger Straße 38 – 66424 Homburg/Saar

„Komische Nacht, Comedy Mixed Show“ / Oelde

30/05/2018 19:30 Uhr

Komische Nacht , Oeld

Ruhr Festspiele Recklinghausen

05/05/2018 23:30 Uhr

Recklinghausen

Comdy Klatscher, Mixed Comedy Show / Frankfurt

29/04/2018 20:00 Uhr

Frankfurt

Mixed Showe Comedy Klatscher / Bochum

27/04/2018 20:00 Uhr

Bochum

„Hitler war eine Türkin?!“ / Königsbrunn

20/04/2018 20:00 Uhr

KleinKunstBühne Königsbrunn E.V. – Keltenstraße 2, 86343 Königsbrunn

„Hitler war eine Türkin?!“ / Hannover

13/04/2018 20:00 Uhr

Leibnitz Theater – Kommandaturstraße 7, 30169 Hannover

Solo „Hitler war eine Türkin?!“ / Rottweil

08/03/2018 20:00 Uhr – AUSVERKAUFT

Zimmertheater Rottweil

„Hitler war eine Türkin?!“ / Lüdenscheider Kleinkunsttage

01/03/2018 20:00 Uhr – AUSVERKAUFT

Kulturhaus Lüdenscheid, Freiherr-von-Stein-Str. 9, 58511 Lüdenscheid

Comedy Stage / Wittlich

24/01/2018 20:00 Uhr

„Hitler war eine Türkin?!“ / Augsburg

03/02/2018 20:00 Uhr

Kulturhaus Kresslesmühle, Barfüßerstraße 4, 86150 Augsburg

„Hitler war eine Türkin?!“ / London

09-10/02/2018  20:00 Uhr

London City Gigs

„Hitler war eine Türkin?!“ / Betzdorf

17/02/2018 20:00 Uhr

Hauptstraße 51, 57518 Alsdorf

„Hitler war eine Türkin?!“ / Leer

23/02/2018 20:00 Uhr – AUSVERKAUFT

„Hitler war eine Türkin?!“ / Wedel

22/09/2017 20:00 Uhr – Vorpremiere – AUSVERKAUFT

Kleinkunstfestival, 22880 Wedel – auf der Batavia

Email

info{at}senay.tv

Kontakt

Zustimmung zur Datenschutzerklärung

11 + 3 =

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

X